Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: LooksGood Medienkonverter ausschalten

  1. #1
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    14

    LooksGood Medienkonverter ausschalten

    Hallo zusammen,

    ich bemerke, dass der LooksGood Medienkonverter mein NAS (AS5002T) in die Knie zwingt. Die CPU Last bei der Konvertierung ist hoch (50-90%) und irgendwann ist mein NAS über das Netzwerk nicht mehr zu erreichen. Dann hilft nur noch ein kalter Neustart.

    Ich würde den Medienkonverter gerne komplett deaktivieren, weil ich ihn nicht benötige, allerdings ohne LooksGood komplett auszuschalten.

    Ich hatte schon eine Aufgabe definiert, mit der der Konverter nur 1 Minute pro Tag läuft. Das hat auch ganz gut geklappt, aber beim nächsten ADM Update war das alte Problem wieder da.

    Hat jemand eine Lösung und weiß wie man den Konverter komplett deaktiviert?

    Viele Grüße
    usas

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    188
    Wenn du dem Konverter keine Aufgabe zuteilt darf er auch keine last haben...

  3. #3
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    14
    Er führt eine Konvertierungsaufgabe aus. Allerdings kann ich mich nicht erinnern eine angelegt zu haben, mit Ausnahme der Aufgabe die 1 Minute läuft.

    Ich finde allerdings keine Möglichkeit bestehende Aufgaben zu löschen.

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2017
    Beiträge
    2
    das Problem kann ich bestätigen, der Medienkonverter bleibt sogar nach Deinstallation von SoundsGood und PhotoGallery aktiv und belegt Prozessorlast. Auch die Deinstallation des UpnP Media Servers hilft nicht.
    Und mit dem alleine funktioniert UpnP nicht zuverlässig, z.B. der Zugriff auf Fotos in Kodi auf dem Fire TV geht über UpnP nur wenn die PhotoGallery installiert ist. Über SMB klappt das zuverlässig und frisst keine Ressourcen.
    Da ich auf dem NAS einen Webserver laufen lassen möchte, muss ich auf diese nicht ausgereifte, ressourcenfressende SW von Asustor leider verzichten. Das konnte mein alter Asus Windows Home Server der heute 10 Jahre alt ist, schon besser!
    Aber wie werde ich die Hintergrunddienste wieder los? Leider gibt es keine Neuistallation ohne Datenverlust.... und die Deinstallation der SW Pakete klappt leider nicht rückstandslos.
    Also noch mal neu Aufsetzen....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •