Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Nach Update auf 3.0.2.RA22 bleibt der Bildschirm schwarz

  1. #1

    Unhappy Nach Update auf 3.0.2.RA22 bleibt der Bildschirm schwarz

    Hi Leute,
    habe am Wochende das neuste ADM 3.0.2.RA22 installiert.

    Leider bleibt der Bildschirm schwarz und es ist nur der Mauszeiger zu sehen.

    AsustorPortal und damit auch KODI werden nicht mehr geladen.

    Hat jemand einen Tipp für mich bzw. gibt es einen Weg zurück?

    Ein Ticket bei Asustor habe ich auch schon aufgemacht, aber die haben heute und morgen einen Feiertag

    Danke für Euer Hilfe ...

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    29
    Hallo, das einzige was mir dazu einfällt ist der Resetknopf hinten am Gerät. Dabei sollten nur die einstellungen resettet werden die daten blieben bei mir in der 2.6er ADM damals zumindest erhalten.
    Ich habe das Update ja auch drauf und keine Proleme gehabt.
    Asustor AS-5008T - 8GB-Ram - 8 x 1 TB WD RED 2,5" im RAID5 - ADM 3.0.3RAI4 - mit LACP (802.3ad) an AT-GS 950/24 Eco Green

  3. #3
    Ich nutze das NAS praktisch nur für den Squeezeboxserver. Seit dem Update läuft mal wieder der 7.9 nicht mehr. Nur noch Ärger. Manchmal hängt sich das NAS einfach so auf, scheinbar grundlos. Die Taste zum Runterfahren funktioniert beim 1,5 Sec.-Modus scheinbar nur noch wann sie will.
    Ich bitte dringend um Hilfe. Wie komme ich zurück auf die vorherige ADM-Version??

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    1
    Moin,

    wahrscheinlich wurde die Lösung ja schon gefunden. Wenn nicht, hier die Lösung:

    Es muss einfach die "ASUSTOR Portal" App in der App Centrale aktualisiert werden. Dazu auch erst Aktualisierung von XORG und Browser Apps. Das Ganze nach Login auf dem NAS über einen Webbrowser.

    Besten Gruß
    Claus

  5. #5
    Bei mir war/ist alles uptodate, trotzdem gibts die Probs.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •