• Neue Themen

    Newnas

    Freigabe von Unterordnern unter ihrem eigenen Namen

    Erstellt von: Newnas

    Hallo allerseits,

    bin neu in der Materie und benötige etwas Hilfe bei der Einrichtung meiner NAS

    Wie kann ich einen vorhandenen

    Letzter Beitrag von: Newnas 19.08.19, 12:42 Gehe zum letzten Beitrag
    derDude147

    Remote Center ist nicht kompatibel

    Erstellt von: derDude147

    Moin,

    Ich habe gerade mein NAS auf die ADM-Firmware 3.4.1.R7Q4 geupdatet und kann nun die remote app und asustor portal nicht mehr nutzen.

    Letzter Beitrag von: Catamenia 24.08.19, 17:36 Gehe zum letzten Beitrag
    djwudi

    Raid 5 erstellen und Daten behalten

    Erstellt von: djwudi

    Hallo alle zusammen,

    Ich habe einen Nimbustor AS5304T.
    Für diesen Nimbustor habe ich 4 Festplatten mit jeweils 8TB. eine davon ist

    Letzter Beitrag von: djwudi 31.07.19, 22:36 Gehe zum letzten Beitrag
    pointer24

    Shutdown via Power on/off Taste klappt nicht mehr ... ?

    Erstellt von: pointer24

    Hallo zusammen,

    bisher konnte ich mein Asustor AS-604T mit Drücken (ca. 2 Sek.) der Power on/off Taste herunterfahren. Seit dem Update

    Letzter Beitrag von: pointer24 29.07.19, 09:46 Gehe zum letzten Beitrag
    bozmann83

    1Click Host

    Erstellt von: bozmann83

    1Click Host

    Welches Programm muss ich nehmen um wie Uploded.to oder Schare-online.biz zu downloaden auf der NAS Asustor

    Letzter Beitrag von: bozmann83 24.07.19, 22:30 Gehe zum letzten Beitrag
    ttermi

    MAC OS auf Virtual Box

    Erstellt von: ttermi

    Hallo,

    ich überlege mir ein neues NAS zuzulegen und spiele mit dem Gedanken für das AS7004T. Hat dort jemand schon erfolgreich ein MAC

    Letzter Beitrag von: ttermi 16.07.19, 11:47 Gehe zum letzten Beitrag
  • ASUSTOR-stellt-die-NAS-Reihe-AS-3-mit-starken-Multimedia-Apps-vor

    Die optimale Speicher- und Multimedia-Plattform für den Home und SOHO Bereich. Erstmalig sind Geräte dieser Klasse mit 1,6-GHz-Dual-Core Intel® Atom™ -Prozessoren, HDMI-Schnittstelle, Infrarot-Empfänger und Audio-Buchse ausgestattet. Weitere Besonderheiten des ADM 2.0-Betriebssystems sind die erste Searchlight-Suchmaschine für NAS Geräte und Mission-Mode-Backup. Über das App Verzeichnis "App Central" können kinderleicht weitere exklusive Apps installiert werden, wie der FTP Explorer, ein XBMC-Multimedia-Player, der SoundsGood Web-Music-Player oder die beiden neuen mobilen Apps AiMaster und AiData.

    Taipei, Taiwan, 15. Juli 2013 – ASUSTOR Inc., ein führender Anbieter von innovativen Network-Storage-Lösungen, gab heute die Verfügbarkeit der brandneuen AS 3-Reihe der NAS (Network Attached Storage) bekannt. Die AS 3-Reihe der NAS-Geräte bietet leistungsstarke Multimedia-Apps, einschließlich 1080p High-Definition-Video-Playback-Unterstützung, und sind als erste Geräte dieser Klasse mit Intel® Atom™ 1,6-GHz-Dual-Core-Prozessoren mit 1 GB DDR3-Speicher ausgestattet. Die Geräte dieser neuen Reihe bieten ein 2-Schacht-AS-302T- sowie das 4-Schacht-AS-304T-Modell. Alle Geräte beeindrucken mit unzähligen Energiesparfunktionen, einschließlich internem und externem Platten-Ruhemodus, Nacht- und Betriebsbereitschaftsmodus (S3). Im Betriebssystemruhemodus liegt der Stromverbrauch bei nur 0,8 W, was zu erheblichen Energieeinsparungen für den Anwender führt.


    Die Hardware der AS 3-Reihe wurde für Multimedia- und Home-Cloud-Server-Apps entwickelt. Zusätzlich zur HDMI-Schnittstelle, die aus der ASUSTOR AS 6-Reihe übernommen wurde, wartet die AS 3-Reihe mit Infrarot-Empfänger und 3,5-mm-Audio-Buchse für die bequeme und flexible Nutzung von Multimedia-Apps auf. Sobald die XBMC-Multimedia-Player-App aus der ASUSTOR App Central installiert wurde, ist die HDMI-Schnittstelle für die direkte Audio- und Video-Wiedergabe vom NAS auf jedem HDMI-Display bereit. Nach der Paarung von XBMC und der (optional angebotenen) ASUSTOR-Fernbedienung lässt sich die gesamte Multimedia-Wiedergabe vom NAS ganz bequem nach Belieben steuern. Die Anwender können die auf dem NAS gespeicherte Musik zudem über die Audio-Buchse oder die HDMI-Verbindung von NAS und Verstärker über USB-Lautsprecher ausgeben.

    "Die AS 3-Reihe bietet dem Anwender in dieser Klasse ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis; es sind die einzigen Geräte in diesem Segment mit Intel Dual-Core-Hochleistungsprozessoren und Audio-Buchsen", sagte Johnny Chen, Product Manager bei ASUSTOR. "Mit dieser Kombination aus Speicherplatz, Filesharing, leistungsstarken Multimedia-Apps und vielen Features, die man erstmals in der Branche sieht, wird die AS 3-Serie dem wachsenden Bedarf am Markt auch dank des herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses gerecht werden."

    Alle Geräte dieser Klasse sind mit dem ADM 2.0 (ASUSTOR Data Master)-Betriebssystems mit der neu optimierten NAS-Benutzeroberfläche von ASUSTOR ausgestattet, über die die Nutzer ihren Desktop-Hintergrund nach Lust und Laune anpassen und ihre Lieblings-Apps für den schnellen Zugriff an die Taskbar anheften können. ASUSTOR hat das ADM 2.0 mit einigen exklusiven und noch nie dagewesenen NAS-Features ausgestattet. Die SearchlightTM-Suchmaschine unterstützt die Fuzzy-Suche, und die Anwender finden Dateien, Ordner oder Apps im NAS sofort. Die neue Mission Mode-Sicherung garantiert, dass Backup-Jobs nie mehr wegen Verbindungsproblemen unterbrochen werden. Kombiniert mit der exklusiven 2-Wege-Backup-Funktion von ASUSTOR können die Anwender ihre Backup-Jobs nun mit nie dagewesener Flexibilität konfigurieren.

    Darüber hinaus bietet ADM 2.0 den FTP Explorer, den ersten FTP-Client der Welt, der exklusiv für NAS-Geräte entwickelt wurde. Mit FTP Explorer verbinden und durchsuchen die Anwender alle FTP-Seiten über die ADM-Benutzeroberfläche und übertragen die Dateien dann einfach per Drag & Drop. FTP Explorer steht über die ASUSTOR App Central V2 App Library mit über 95 einzigartigen Apps und der neu gestalteten und optimierten Oberfläche zum Download bereit. Mit ADM 2.0 stellt ASUSTOR auch zwei neue mobile Apps vor, AiMaster und AiData, mit denen die Anwender über ihre Mobilgeräte problemlos auf alle Daten im NAS zugreifen.

    Wichtigste Features der AS 3-Reihe:

    • Einfache Installation und Benutzeroberfläche
    • Ausgestattet mit dem neuen ADM 2.0-Betriebssystem
    • SearchlightTM-Suchmaschine (Branchenneuheit).
    • Anpassbare Desktop-Wallpapers
    • Anheften häufig benutzter Apps an die Taskbar
    • Neue Mission Mode-Sicherung
    • Verschlüsselte VPN-Verbindung mit Unterstützung der OpenVPN- und PPTP-Protokolle
    • App Central V2 NAS App Repository
    • FTP Explorer – der weltweit erste für das NAS entwickelte FTP-Client
    • XBMC-Multimedia-Player-Download (Beta)
    • Neue NAS-Apps, Web-Music-Player SoundsGood
    • Exklusive CloudConnectTM-Technologie für den einfachen NAS-Zugriff
    • Filesharing über Windows-, Mac OS X- und Unix-Betriebssysteme
    • Rsync-, FTP-, Cloud-, externe und One-Touch-Sicherung mit Zweiwege-Übertragung
    • AES 256-Bit-Military-Grade-Verschlüsselung für individuell freigegebene Ordner
    • Interner und externer Festplattenruhemodus


    Wichtigste Features der AS 3-Reihe:

    Intel® Atom™ 1.6 GHz Dual-Core CPU
    1GB DDR3 RAM
    Maximale Festplattenkapazität: 8TB (zwei Schächte) und 16TB (vier Schächte)
    USB 3.0 (5 Gb/s)
    Audio-Buche (Line-Out)
    HDMI-Ausgang
    Infrarot-Empfänger
    Festplatten-Hot-Swap
    Online RAID-Level-Migration und Erweiterung der Kapazität
    Unterstützte Volumen: Einzelplatte, JBOD, RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10

    Für weitere Produktinformationen besuchen Sie bitte: http://www.asustor.com

    Über ASUSTOR

    Das 2011 gegründete Unternehmen ASUSTOR Inc., eine Tochtergesellschaft von ASUSTeK Computer Inc., ist ein branchenführender innovativer Anbieter von Private-Cloud-Speicherlösungen (Network Attached Storage) und Systemen zur Video-Überwachung (Network Video Recorder). ASUSTOR widmet sich der Aufgabe, weltweit beispiellose Benutzererfahrungen zu ermöglichen und die besten und umfassendsten Lösungskonzepte für Netzwerkspeicher anzubieten.

    Bezugsquellen

    Für den Fachhandel
    Händer können die Geräte in Deutschland über den Distributor 21byte.de beziehen.
    Kontakt:
    21byte.de
    Telefon: +49 (0)651 9949 700
    Emal: info (@) 21byte.de

    Für Endkunden
    Bitte wenden Sie sich an die Distribution 21byte.de. Die Distribution nennt Ihnen gerne einen Händler in Ihrer Nähe.