Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: wissenswertes über iSCSI / Einrichtung, Nutzung und Risiken

  1. #1

    wissenswertes über iSCSI / Einrichtung, Nutzung und Risiken

    Hi ich nutzte gerne die iSCSI Funktion und habe mal mein schwer erarbeitetes Wissen darüber in ein PDF + Word aufgeschrieben.
    Damit ich mein Wissen teilen kann und Ihr keine 20h dafür opfern müsst um einen Überblick für diese Funktion zu erhalten.

    *Kurzbeschreibung*
    iSCSI bewirkt dass der Computer eine neue Festplatte hat nur dass die Festplatte in dem NAS verbaut ist.
    Datensicherung wie eine Raidschaltung können damit genutzt werden.

    Wenn ihr etwas darüber erfahren wollt was es ist oder euch selber mit der iSCSI Funktion besser auskennt, dann ladet euch doch die docx Datei herunter lest diese und schreibt euer Wissen dazu und ladet es wieder in dieses Forum.
    -

    Wer meine Rechtschreibfehler korregieren will oder neues Wissen in die Datei hinzufügen will dann bitte ich darum.

    Mein Ziel dieser Anleitung ist es:
    - Ein kurzen Überblick über die Funktion zu geben
    - zu zeigen was iSCSI bewirkten und wie man Sie nutzen kann
    - Wie man die Funktion einrichtet
    - Was gibt es für Risiken

    Viele Grüße
    BlackDelta
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Hi. Danke erstmal für deinen artikel. Du beschreibst ja sehr schön die nachteile von iscsi. Worin besteht jetzt aber der vorteil gegenüber einer netzwerkfreigabe?

  3. #3
    Ein Vorteil besteht darin, dass kein Mapping mehr durch den Server erfolgt, wie z.B. über NFS oder Samba. Auf einem iSCSI Target kannst Du jedes beliebige Dateisystem anlegen, dass ein Client unterstützt, ohne jegliche Einschränkungen bei den jeweiligen Dateisystem-Funktionen.
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  4. #4
    ahaaaaaa, langsam kommts... danke

  5. #5
    Hallo

    Bin absoluter Anfänger betreffend ISCSI

    Aber irgendwie sehe ich den Vorteil von ISCSI nicht. Ich meine nur weil ASUSTOR NAS Server ja "alle" Verbindungsmöglichkeiten bieten. NFS, SAMBA, FTP etc. Für Welches Betriebssystem oder für welche Art von Usern ist den ISCSI ein Vorteil?

    Der Zugriff von mehreren Maschinen auf ein ISCSI "Laufwerk" kann ja anscheinend Probleme machen. SAMBA zb hat damit "keine" Probleme.

    Ich könnte mir einzig vorstellen, dass der NAS Server "weniger" rechnen / arbeiten muss. das er keinen Dienst wie SAMBA etc ausführen muss?

    Aber eben, vielleicht verstehe ich es noch zu wenig :-D

  6. #6
    Hallo
    ISCSI bietet so einige Vorteile, der Zugriff auf das Laufwerk erfolgt direkt ohne Umweg wie wenn die Platte direkt eingebaut ist. Ich nutz das z.B. um von meinem Windows2008 Foundationserver die Datensicherung zu machen, hier für muss ein richtiges Laufwerk vorhanden sein und nicht nur ne Verknüpfung zu nehm Netzlaufwerk.
    Außerdem kann man Software auf dem Laufwerk installieren, was auf ner Netzwerkfreigabe nicht geht...
    man kann die iSCSI-Festplatte formatieren, partitionieren, etc...
    und letztlich der größte Vorteil aus meiner Sicht ist die Geschwindigkeit, da die ganze verpackung die die Netzwerkfreigabe so mit sich bringt auf der Paketebene entfällt.

    Grüße Danny

    PS: für den Heimbereich würde ich aber eher abraten, es gehört schon n bisschen wissen dazu sowas richtig einzurichten ;-)

  7. #7
    Danke, werde es mal auschecken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •