Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Speicher grösser 2GB

  1. #1

    Speicher grösser 2GB

    Moin moin,
    hat schon einmal jemand versucht in einen AS-608T einen größeren Speicherriegel als die angegebenen 2GB einzubauen, und wenn ja wurde dieser erkannt und welcher Typ wurde verwendet?

    Gruss

    shadowman6xx

  2. #2
    Es gibt eine Kompatibilitätsliste für Speicher:

    http://www.asustor.com/service/memory?id=memory

    Ich würde auch empfehlen, sich unbedingt an diese Liste zu halten. Glücklicherweise stellt Asustor diese Liste zur Verfügung. Ich habe mal bei einem NAS von einem der Hauptmitbewerber etliche Rams ausprobiert und keiner hat funktioniert.
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  3. #3
    Hi. Also ich hab bei mir auch nen 2gb kingston eingebaut. Eird ohne murre erkannt und funktioniert. Angeblich gibt es leute die auch 2x 2gb eingebaut haben. Da hast du aber zum einen das problem dass du etwas basteln musst weil der erste speicherriegel "auf der innenseite des gehäuses liegt". Um ehrlich zu sein hab ich bei mir sowieso schon keinen riesigen mehrwert durch 3gb ram bemerkt...

  4. #4
    Das wäre jetzt meine Frage gewesen. Wofür brauchst Du das überhaupt. So lange nicht sehr viele User gleichzeitig drauf zugreifen, viele Prozesse gleichzeitig laufen oder extrem viele Netzwerverbindgungen gleichzeitig offen sind wie z.B. bei Tauschbörsen, braucht man das in einer Heim-Umgebung eigentlich nicht. Es bringt Dir hier keinen höheren Datendurchsatz.
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  5. #5
    Moin, naja das ding ist es ist schon recht langsam, ich hatte vorher nen großen Server laufen mit 16GB Ram und 3ware Raid Controller (bis 128 Festplatten) bestückt mit 30TB und das ding rannte einfach, hier hingegen(AS-608T) muss ich sagen ist es schon recht lahm hab jetzt 2GB nachgerüstet ist schon ein wenig besser geworden, nur die Indexierung bei Soundsgood geht so langsam von statten das geht mal garnicht.

  6. #6
    Jetzt verlgeichst Du aber Äpfel mit Birnen. Große Enterprise Server liegen in einer ganz anderen Preisklasse und bei einem ganz anderen Stromverbrauch. Die Leistung kann man von einem "normalen" NAS nicht erwarten. Die AS-608T hat einen Dual Core 2,13 GHz Atom drin, das ist in dieser Preisklasse verdammt schnell. In Kürze wird es auch Asustor Geräte mit Xeon Hashwell CPU geben, die sind dann nochmals deutlich schneller, aber auch deutlich teurer, aber wohl immer noch viel günstiger als Dein "großer Server".
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •