Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Performanc bei RAID 5

  1. #1

    Performanc bei RAID 5

    Hallo
    Habe mir 3 x Western Digital WD Purple 4TB in meinen 304T eingebaut.Mit der Einrichtung hat alles soweit geklappt.
    Kopiere grade auf dem NAS meine Daten.Die Geschwindigkeit dabei liegt so bei ca 60 MB/s.
    Das erscheint mir bissel langsam.
    Wo ich zum Testen nur eine Festplatte WD Green eingebaute hatte war das Kopieren so um die 90MB/s.
    Liegt das jetzt am RAID 5 das das Kopieren jetzt langsamer ist ?

  2. #2
    Das sollte keinen Unterschied machen, zumindest nicht so einen großen. Hat das Raid sich schon fertig synchronisiert? Das dauert nach der Installation immer einige Stunden. In diesem Zeitfenster ist das NAS langsamer. Schau' doch mal im Speichermanager den Volumne Status nach und kontrolliere den Datendurchsatz nochmal nachdem das RAID fertig geprüft wurde.
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  3. #3
    Die Synchronisation hat 24 St gedauert ganz schön lange.Erst dannach habe ich getestet.Heute auch Daten kopiert auf Nas und die Kopiergeschwindigkeit liegt bei 60MB/s. Was mir aufgefallen ist das die Dioden von den Festplatten ungleichmäßig Blinken beim Kopieren.Glaube das wird an den Festplatten liegen da sie nicht in der Kompatibilitätliest sind.
    Habe das Bios Update für die WD RED aufgespielt aber keine änderungen.Könnte noch die Beta 2.2 installieren ob das was nützt?

  4. #4
    Die Synchronisation dauert lange, das ist normal. 24 Stunden kommt mir aber etwas lange vor. Welche Platten verwendest Du denn genau? Typ? Größe?
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  5. #5
    Es sind die 3x Western Digital WD Purple 4TB (WD40PURX) http://geizhals.de/western-digital-w...-a1076851.html

    Bei einer Festplatte ist der SMART wert : 3 spin-up-time bei 8000
    Geändert von kreni (03.06.14 um 22:09 Uhr)

  6. #6
    Dieser Performance-Unterschied darf nicht sein. Hast Du beide Konfigurationen in genau derselben Umgebung getestet? Wie sieht Deine Umgebung genau aus?
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  7. #7
    Habe nichts veränderd.Denke das es mit RAID 5 zusmammen hängt.Hab nun ein anderes Problem.Eine von den drei Platten hatt plötzlich Fehler angezeigt.SMARTwert raw-read-error-rate von : 88 . So ausgebaut und an PC gehangen.WD Testprogram sagt keine Fehler.Andere Tools ausprobiert genau so.Wird es an der Bete ADM 2.2 liegen ?

  8. #8
    Am ADM liegt das eher nicht. Ich würde jetzt schon eher auf ein Hardware-Problem tippen, entweder am Controller oder an der Festplatte. Auf Grund der Smart Werte eher an der Festplatte. Lies doch mal am Rechner die Smart-Werte der Platte aus. Über Google findet man genug kleine Tools, die das machen.
    Asustor AS-202TE || 2x WD RED WD20EFRX

  9. #9
    Hab die Platte ausgebaut und am Rechner angeschloßen.So wie CrystalDiskInfo und Hard Disk Sentinel kein Fehler alles ok.
    Naja hab noch 3 Jahre Garantie.Werde mal meine Netzwerkkabel austauschen.Hab da so billige dran ohne Schirmung die an Stromleitungen entlang gehen.
    Bin gespannt ob das was bringt ?

  10. #10
    So es hatt sich mit der neunen ADM 2.2.1.R863 erledigt. Diese aufgespielt und die Festplatten laufen ohne Fehler durch den Test . Also es lag am ADM kaum zu glauben.
    AS-304T & AS-606T

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •