Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Kodi 17

  1. #1

    Angry Kodi 17

    Hallo liebe Community,

    seit ich gestern das Update auf Kodi 17 Beta und das neue Xorg Beta und das neue Asusportal Beta gemacht habe, spinnt der Kodi total :-(

    Alle Filme Ruckeln, egal was ich in den Optionen einstelle. Standardeinstellungen gelassen, bis auf Passtrough, dann die Hardwarebeschleunigung deaktiviert etc... Sound (DTS, DTS HD etc...) läuft über den AV Receiver nur noch, wenn man die Bildsynchronisation auf immer oder beim Starten / Stoppen einstellt, was vermutlich für die Ruckler (alle 10-20 Sekunden) verantwortlich ist.
    Ich spiele die Videos direkt vom NAS ab und hatte mit der Vorgängerversion keine Probleme...
    Wenn man die Optionen auf Standard lässt kann man auch behelfsweise während dem Film schauen in die Audio Optionen gehen -> Passthrough deaktivieren und wieder aktivieren, dann hat man auch wieder den Sound.
    Echt ärgerlich. Kodi hat mir beim ersten Start angezeigt, dass ich ein Update auf 17.1 installieren sollte. Weiß jemand, welches Update (OS) ich mir hierzu von der Kodiseite herunterladen muss, um es auf dem ASUSTOR einzuspielen?
    Vielleicht sind dann meine Probleme weg...
    Wenn ich hierzu keine Lösung finde, wird mir wohl nix anderes übrig bleiben, als Asusportal, Kodi und Xorg wieder zu deinstallieren und die älteren Versionen wieder zu installieren, denn so macht Filme schauen keinen Spaß mehr.
    Hat jemand ähnliche Probleme oder vielleicht einen guten Tipp, um die Problematik zu lösen?

    Mein System:
    Asustor AS6204
    Samsung Fernseher
    Yamaha RX-675 AV Receiver

    Danke schon mal im Voraus für Eure Tipps und Antworten

    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia
    Never touch a running system...

  2. #2
    Auf meinem AS5008 läuft auch Kodi 16 - aber ich bekomme keine Hinweise auf Updates.

    Du hast aber öfter Probleme nach Updates? Das Ruckeln habe ich immer die erste Zeit nach dem das System neugestartet wurde und die Platten Synchronisieren. Danach läuft alles.
    Asustor AS-5008T - 8GB-Ram - 8 x 1 TB WD RED 2,5" im RAID5 - ADM 3.2.2.RM92 - mit LACP (802.3ad) an AT-GS 950/24 Eco Green

  3. #3
    Hallo lieber Roadrunner,

    die Aktualisierung für Kodi hab ich unter den Apps im Appcenter angezeigt bekommen.
    Nach dem ersten Start von Kodi 17.0 kam dann im Kodi ein Hinweis, dass es Kodi 17.1 auf der Kodiseite als Download gibt.

    Das Ruckeln hab ich erst jetzt mit Kodi 17.0 und bekomme es nicht weg.
    Es ist nicht nach einem Neustart vorhanden, sondern immer.

    Sonst wer eine Idee?

    Dankeschön.

    Ganz lieben Gruß
    Catamenia

  4. #4
    Hallo,
    bin jetzt wieder zurück auf Kodi 16.
    Hab auch eine Einstellung zu meinem Problem mit dem "kein Sound beim Start" mit Passthrough an gefunden.
    Ich muss die Standardeinstellung Standardtonspur auf an lassen.
    Das Ruckeln in den Filmen hab ich durch deaktivieren der Hardwarebeschleunigung und Bildsync auf aus ganz gut in den Griff bekommen.

    Am Wochenende probiere ich vielleicht nochmal das Update auf Kodi 17.0 aus und halte euch auf dem Laufenden.

    Ganz lieben Gruß
    Catamenia

  5. #5
    Hab heute auch mal Kodi 17 getestet und für Müll befunden. Video wiedergabe ist ständig am hängen und der Ton ist nur in Stereo raus zu bekommen. Bin wieder zurück auf 16.
    Asustor AS-5008T - 8GB-Ram - 8 x 1 TB WD RED 2,5" im RAID5 - ADM 3.2.2.RM92 - mit LACP (802.3ad) an AT-GS 950/24 Eco Green

  6. #6
    Hallo Ihr Lieben,
    bin jetzt zurück auf Kodi 16, jedoch hab ich nun auch die Probleme, die ich unter Kodi 17 hatte.
    Starte ich einen Film oder eine Serie direkt auf dem NAS hab ich keinen Ton. Gehe ich während der Film läuft in die Audio-Optionen und deaktiviere und aktiviere Passthrough geht der Ton wieder.
    Jedoch hab ich nun auch kurze Ruckler alle 10-20 sek. während der Wiedergabe, zwar nicht sooo schlimm wie unter Kodi 17, aber es nervt dennoch.
    Vor den Updates lief alles echt super, egal was man im Kodi unter den Wiedergabe und Audio-Optionen aktiviert oder deaktiviert hat.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?
    Gerade eben werden mir folgende Updates jetzt angeboten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Updates 08.04.2016.jpg 
Hits:	72 
Größe:	48.7 KB 
ID:	196

    Ich werde mal vorsichtshalber den Kodi 16.0 vorher deinstallieren und nach den Updates wieder installieren, vielleicht behebt das neue Xorg Update die Probleme :-)

    Ich halte Euch nach wie vor bei dem Thema auf dem Laufenden und würde mich über zusätzliche Informationen jedweder Art wirklich freuen.

    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

  7. #7
    Hallo liebe Community,

    ich habe gestern die neuen Updates installiert und jetzt funktioniert auch der Kodi 17 endlich.

    Ich habe jetzt folgenden Installationsstand:

    ADM 2.7.1.RFT5

    ASUSTOR PORTAL Version 2.0.3.r1227
    KODI Version 17.0.0.R3
    Remote Center Version 1.0.0.r147
    X.Org Version 10.14.7.R30
    Web browser Version 1.0.0.R2

    Als erstes hab ich nachdem ich Kodi deinstalliert hatte X.Org installiert, dann Remote Center, dann Web browser, dann ASUS Portal und zum Schluss Kodi 17.

    Danach hab ich im Kodi 17 alles auf Standard im Expertenmodus gelassen bis auf Passthrough, das hab ich aktiviert.
    Dann hab ich meine Bibliotheken befüllt, gewartet bis alles eingelesen war und danach hab ich das NAS neu gestartet, bevor ich einen Film gestartet hab.

    Nach dem Neustart hab ich den ersten Film gestartet und bin zu 99% zufrieden.
    Bis auf vereinzelte minimale Mikro-Ruckler, die außer mir vermutlich niemandem auffallen, läuft jetzt alles wieder normal und stabil.

    Ich kann jetzt die Updates von meiner Seite empfehlen.

    Kodi hab ich vorher deinstalliert, da man eh nach dem Update die Ordner neu einbinden muss, da ist es empfehlenswerter eine cleane Installation zu machen.

    Die neue Optik und Handhabe vom Kodi 17 gefallen mir sehr gut und wenn er weiterhin so stabil läuft, ist er wirklich besser als der 16er.

    Ich hoffe die Infos helfen dem ein oder anderen :-)

    Ganz lieben Gruß
    Catamenia

  8. #8
    Hallo,

    ich habe gestern bei meinem Vater auf dem NAS auch die angeboten Updates gemacht von ASUSTOR PORTAL, X.Org, etc. Hatte im Update-Log bereits gesehen das dort stand Vorbereitung für Kodi 17.1. Seid dem geht das dort bereits installierte K 16 nicht mehr, also es startet kurz (rotierender Kringel) und fällt dann wieder so zum Startbildschirm zurück. Habe daraufhin Kodi neu installiert und trotzdem läuft es nicht. Kann ich irgendwo auswählen welche Kodi Version ich installieren möchte? Und warum läuft 16 nach den Updates nicht mehr? Vielleicht jemand, ähnliche erfahrungen?

    VD!
    Christopher

  9. #9
    Hallo Christopher,

    die neue Kodi Version 17.0 findest du im Bereich App-Central unter der Kategorie Beta-Apps.
    Mit der neuen Version sollte alles wieder funktionieren.
    In meiner letzten Antwort findest du die genauen Versionen, die ich aktuell installiert habe und mit dieser Konstellation läuft es bei mir richtig gut.

    Über eine Antwort bzw. ein Feedback würde ich mich sehr freuen.

    Ganz lieben Gruß
    Catamenia

  10. #10
    Hallo liebe Asustor und Kodi Community,

    ich habe seit Kodi 17.3 und aktuell mit Kodi 17.6 erneut wieder die Probleme mit DTS HD und Passthrough.
    Was heißen soll, wenn ich einen Film mit DTS HD starte, habe ich kurz keinen Ton, dann das original Ton Format und danach alle 15-20 sec. einen kurzen Tonaussetzer, sprich eine kontinuierliche Unterbrechung des Audiosignals.
    Ich habe einen Yamaha RX V675 Receiver.
    Bei 17.3 hab ich das Problem durch einen Neustart des ASUSTOR NAS 6104 behoben, doch unter Kodi 17.6 besteht das Problem auch nach einem Neustart weiter.
    Ich kann dann nur Passthrough deaktivieren und über PCM den Film ohne Tonaussetzer anschauen.
    Sobald ich bei Filmen mit DTS HD Passthrough während der Wiedergabe aktiviere, habe ich umgehend wieder die ständigen Tonaussetzer.
    Bei DTS oder Dolby läuft alles normal. Keine Probleme.

    Ich habe schon viele Einstellungen getestet, angefangen von Anzahl der Ausgabegeräte von 7.1 auf 2.1 setzen, über die Bildsynchronisation anpassen, über Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung, nichts hat bisher geholfen.
    Diese Tipps habe ich unter anderem zu meinem Problem im ASUSTOR und Kodi Forum gefunden.
    Ich versuche jetzt den Tipp aus dem Kodiforum, mit Einstellungen am AVReceiver, bezüglich der HDMI Eingänge, wie in einem Beitrag empfohlen:
    https://www.kodinerds.net/index.php/...gh-DTS-DTS-HD/

    "prüft doch mal ob vielleicht bei der Klangausgabe des AVR am entsprechenden HDMI-Eingang (am Onkyo sollte das auf jeden Fall gehen, habe den 626) nicht "direkte Dekodierung" eingestellt ist.
    Dass dann eingehende HD-Tonsignale oder "normale" 5.1-Signale ignoriert werden ist klar."


    Wenn ich das geprüft und getestet habe und das Ergebnis negativ ist, werden ich alle Apps die mit Multimedia in irgendeiner Form zusammenhängen auf dem ASUSTOR deinstallieren und der Reihenfolge nach neu installieren.
    Diese da wären: Xorg, Ffmpeg, MediaPack, Kodi und Remotecenter. Viel mehr Apps hab ich nicht installiert, so dass es hier vielleicht zu Konflikten kommen könnte. Ich habe keine anderen Mediaplayer, außer LooksGood und SoundsGood von ASUSTOR installiert.

    Mit der Vorgehensweise habe ich schon einmal gute Erfahrungen gemacht, wie zum Beispiel beim Umstieg von Kodi 16 auf Kodi 17.
    Nach dem Upgrade lief kein Film mehr ruckelfrei. Dann habe ich ALLE Apps auf dem ASUSTOR deinstalliert und als allererstes Kodi mit den benötigten Apps installiert und dann lief alles ganz gut, bis jetzt.

    Ich melde mich wieder, wenn ich mehr Infos hierzu habe.
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •