Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Downloadcenter funktioniert nicht mehr.

  1. #1

    Downloadcenter funktioniert nicht mehr.

    Langsam werd ich stinkig mit dem Teil. Letzte Woche das Betriebsystem und Downloadcenter upgedatet, diese Woche gabs nochmal ein Update fürs Downloadcenter, und schon wieder kommt Mißt dabei raus.
    Seit dem Update letzter Woche gibts bei mir im Downloadcenter wenn ich einen gefundene Downloads starte immer nur die Antwort "Hinzufügen der Torrent-Download-Datei nicht möglich". Doppelclick funktioniert nicht mehr. Es geht nur noch über Klick mit rechter Taste und dann download. In dem Downloadordner des Browsers (Computer) liegt dann die Adresse. Klickt man die an, funktioniert der Download auf das NAS. Sehr seltsam. Ich hab mit Nas von Asustor nur Ärger. Vieles was beim Kauf funktionierte und der Kaufgrund war, geht nicht mehr (z. B. Streamen von DTS-CD`s usw.). So gesehen sind die NAS von Asustor nur noch Schrott für mich.

  2. #2
    Hallo lieber Usus,

    was meinst Du genau mit Streamen von DTS CDs geht nicht mehr?
    Ich guck über Plex alles mit DTS und Atmos Spur nach wie vor an. Das einzige was halt offiziell nicht geht, ist Kodi. Dafür gibt es aber Emby, Plex und Co.

    Deinstalliere doch einfach mal das Downloadcenter und istalliere es neu und danach startest Du das NAS mal neu.
    Ich habe unter Linux die Erfahrungen gemacht, dass Updates oft mal einen Reboot benötigen um wieder korrekt zu funktionieren. Sei es, weil ein Dienst nicht ordentlich startet etc.

    Das meiste ist ja openSource, daher kann da schon mal was daneben gehen. Ist aber bei anderen NAS Systemen auch nicht viel anders.
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  3. #3
    Das ist ganz einfach. Ich habe u. A. meine vielen gerippten DTS-CD`s (nur Musik) auf das NAS gelegt. Zum Abspielen gibts 3 Geraete, eine Squeezebox (digitaler Ausgang an HiFi angeschlossen), einen Raspberry 3 mit Max2Play und Logitech-Media-Player (digitaler Ausgang der Soundkarte an HiFi angeschlossen) und einen Oppo BluRay-Player (ebenfalls digital am HiFi angeschlossen. Beim NAS nutze ich ebenfalls die App "Logitech-Media-Server".
    Bis zu einem Update vor einem Jahr lief das alles prima. Seit dem damaligem Update lassen sich die Dateien der DTS-CD`s (5.1 dts in wave) nicht mehr streamen. Auf keinem der genannten Geräte. Es gab zwar in den Foren lange Diskussionen (den Aerger gabs bei vielen) und Ratschlaege dazu, aber nichts davon funktioniert, bis heute nicht. Nicht dts-Dateien lassen sich auch vom Asustor-NAS problemlos streamen. Musik DTS-Dateien nicht mehr. Die Geraete koennen die nicht mehr entschluesseln wenn sie vom Asustor-NAS kommen, decodieren uebernimmt mein HiFi-Geraet, das kann DTS. Fuer die DTS-Dateien habe ich das NAS aber urspruenglich gekauft. Filme streame ich nicht. Hab keine.
    Schliesse ich eine Festplatte mit den entsprechenden Dateien an meinen Raspi an, funktioniert alles prima, deshalb benutze ich den fast ausschliesslich, den Raspi als NAS, der kann alles was mein Asustor NAS Schrotthaufen (auf aktuellstem Stand) nicht kann.

    Seit dem letzten Update ist es noch schlimmer geworden. Der Downloadassistent funktioniert nun auch nicht mehr, beim Doppelklick auf eine gefundene Datei gibts keine Reaktion, Rechtsklick und download ergibt die Meldung: "Hinzufuegen der Downloaddatei nicht moeglich. Bitte noch einmal versuchen". Das wiederholt sich. Fuer mich funktioniert nichts mehr an der Kiste was ich brauche. Und das geht seit langem so. Nach fast jedem Update steht Aerger an.
    Deinstalliere doch einfach mal das Downloadcenter
    Hab ich längst versucht, bringt nichts. Neustart des Gerätes auch nicht. Da es kaum noch von mir gebraucht wird, ist es eh meistens abgeschaltet.

    Ich hab ne 2 TB-SSD an meinem Raspi und damit funktioniert alles prima. Vom NAS zum Raspi streamen funktioniert auch, aber nicht bei DTS. Wenn Du mal nach DTS vom NAS geht nicht googelst, findest Du viel dazu, aber ich hab bisher keine funktionierende Lösung gefunden.

  4. #4
    Hallo lieber Usus,

    vielen Dank für Deine aussagekräftige Antwort.

    So wie Du das beschreibst, kann das schon an dem Logitech Mediaplayer liegen.

    Hast Du schon mal versucht, wenn der Musikordner auf dem ASUSTOR freigegeben ist, direkt mit dem Oppo BluRay Player auf die Musikdateien zuzugreifen? Das müsste doch ganz gut gehen.

    Ich streame meine Musik über mehrere Wege auf meinen AV-Receiver. Über direkten Zugriff auf das NAS mit dem Yamaha Receiver, über Plex mit Alexa Skill, über my Media for Alexa, über meinen Fernseher per DLNA und auch über meine PS3.
    Auch die App Soundsgood von ASUSTOR funktioniert ganz ordentlich.

    Am komfortabelsten ist hier ganz klar Plex und der kann DTS egal ob Film, Serie oder Musik.
    Versuch doch mal den Plex Server für das NAS in Kombination mit der Plex App auf deinem Rasperry? Das nutze ich am liebsten, da es relativ schnell installiert und einfach zu konfigurieren ist.

    Viel Erfolg und halte uns bitte auf dem Laufenden
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  5. #5
    Das glaube ich nicht. Ich verwende den Player schon seit vielen Jahren und hatte/habe nie Probleme damit. Die Squeezebox-Appist ja sogar in der App-Sammlung des NAS vorhanden. Ich habs jetzt mal mit gerippten Filmen probiert. Die Filme lassen sich mit dem Oppo, mit dem Squeezebox-Server auf meinem Raspberry und sogar mit meiner Sat-Box vom Asustor-NAS streamen. Auch DTS-CD`s werden gestreamt, aber die Decoder verstehen den Stream nicht. Es gibt nur Rauschen. Irgendwas an den wav-dts-Audio-Dateien wird vom NAS verändert, schliesslich funktionierte das ja früher tadellos. Von anderen Datenträgern gehts auch, sogar vom kleinen MyBook-NAS.

    Eine andere App kann ich leider nicht verwenden, sonst funktioniert mein ganzes Musiksystem nicht mehr (Multiroom mit Squeezeboxen). Die Geräte benötigen zum Streamen (nur Audio) zwingend den Squeezebox-Server. Squeezebox is m. E. nach immer noch das beste Multiroomsystem auf dem Markt. Obwohl es seit langem offiziell nur noch ein Gerät dafür gibt. Aber der Raspi mit Touchbildschirm schlägt mit dem Server und Player auch alle Squeezeboxen von früher. Ausgenommen evtl. den Transporter.

  6. #6
    Hallo lieber Usus,

    vielleicht wendest Du Dich für Dein spezielles Thema lieber direkt an den Support. Mir fällt hierzu leider auch nichts ein, was Dir helfen könnte. Ich hab von den von Dir benannten Apps und Systemen leider nichts zu Hause, um das mal zu testen.
    Wie schon gesagt, ich nutze das ganze zu Hause über Plex in Verbindung mit Alexa und diversen Skills in verschiedenen Räumen. Tut mir leid, dass ich Dich hier nicht unterstützen kann. Sorry
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  7. #7
    Danke für die Hilfe. Jetzt weis ich warum hier im Forum so wenig los ist. Hier wird viel zu schnell aufgegeben Probleme zu lösen und andere deutschsprachige Foren bezogen auf Asustor gibts ja kaum/nicht. Das was ich bemängele ist aber in anderen Foren (nicht speziell Asustor) allgemein bekannt. Aber Du hast Recht, ich hab einfach Software-Schrott (die Hardware ist ja OK.) gekauft und begreif das scheinbar zu schwer.
    Support direkt bei Asustor gibts ja nicht. Die erwarten alles in englisch, deswegen gibts Verständigungsprobleme und sind auch nicht besonders hilfsbereit. Werde wohl hier zu unbequem, dies Forum wurde wohl eher als eine Art Werbung aufgemacht. OK, ich hau ja schon ab.

  8. #8
    Hallo lieber Usus,

    es gibt sehr wohl einen deutschen Support von ASUSTOR, den ich auch schon wegen verschiedener Themen angeschrieben bzw. ein Ticket eröffnet habe. Bisher wurde mir immer schnell und freundlich geholfen.
    Man muss nur beim Ticket erstellen die Sprache auswählen, dann klappt das auch. Und das hier niemand helfen mag, ist auch nicht wahr. Wenn niemand hier so ein spezifisches Problem hat, wird sich auch niemand auf Deine Anfrage melden können.
    Vielleicht wirst Du hierzu im englischen Forum fündig oder wendest Dich an den deutschen Support.
    Hab einen schönen Tag und ich hoffe, Dein Problem lässt sich lösen.
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  9. #9
    Nicht helfen mag war auch nicht gemeint. Sondern eher nicht helfen kann. Da das Forum hier kaum besucht ist weil die User lieber zu besser beleumundeten Geräten greifen, gibts hier kaum Leute die sich gut auskennen, praktisch schon Fachleute sind. Das ist bei anderen Marken anders.
    Deutschsprachiger Support? Das ich nicht lache, genau den hab ich kontaktiert und damals immer nur nichtssagende Antworten in englisch erhalten. Das Thema war übrigens das Gleiche.
    Wie "gut" der Support von Asustor ist macht schon die angebotene App "Logitech-Media-Server" klar. Wird zwar als "Beta" angeboten, ist aber seit Jahren ueberholt. Will man handisch eine aktuelle Version installieren ist es auch seit Jahren die gleiche Prozedur. Man muss immer noch nach jedem Asustor Update ins Betriebsystem und in einem bestimmten Bereich eine dort fehlende 9 (ja, die Ziffer 9) einfügen, erst dann kann man handisch per Asustor SSOAS updaten. Der Service weiss scheinbar nix davon. Habs denen zwar mal (genau) gemailt, blieb ohne Reaktion.
    Toller Service. Tolle Firma.

    Und auch hier wird meine eigentliche Frage/Feststellung übergangen: Das Downloadcenter funktioniert nicht mehr?

    Seit den letzten Updates gibts immer die Antwort: "API Error" oder "Hinzufuegen der Downloaddatei nicht moeglich. Bitte noch einmal versuchen".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •