Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: EZ Sync Ordner direkt freigeben?!

  1. #1

    EZ Sync Ordner direkt freigeben?!

    Hallo!

    Habe seit kurzem einen Nimbustor 2.
    Jetzt habe ich auf meinem Laptop eine mp3-Sammlung die stätig wächst und auf dem Laptop immer mal wieder bearbeitet wird. Daher habe ich mit der EZ Sync App eine Sicherung bzw. Synchronisation für diese eingerichtet. Soweit so gut. Somit sind diese Dateien ab sofort schön vor Verlust gesichert. Allerdings würde ich diese Sammlung gerne gleichzeitig im Netzwerk für alle Teilnehmer zur Verfügung stellen. Jetzt gibt es in der EZ Sync App auf der NAS die Möglichkeit, das Ganze mit "Exportieren zum Shared Folder" im Netzwerk freizugeben. Allerdings finde ich es erstens sehr bescheiden, dass in dem Moment einfach nur eine Kopie der Sicherung freigegeben wird und dadurch der doppelte Speicherplatz verschwendet wird! Und zweitens wird bei Aktualisierung des EZ Sync-Ordner, diese nicht auf den Shared Folder übertragen. Ich finde es irgendwie sehr schade, dass der EZ Ordner auch nirgends im Dateiexplorer auftaucht. Man sieht ihn halt wirklich nur in der EZ Sync App.
    Wer hat eine Idee, wie ich mein Anliegen am besten umsetzten kann???
    LG parnau

  2. #2
    Hallo lieber parnau,

    ich würde den Ordner in dem die Musikdateien auf Deinem NAS liegen direkt freigeben.
    Das sollte Dein Problem lösen.
    So hab ich das auch mit meiner Musik gemacht, siehe Bild ->

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Musik.jpg 
Hits:	20 
Größe:	91.8 KB 
ID:	357
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  3. #3
    Hi!

    Danke schon mal für die schnelle Antwort! Leider hast du mein Problem nicht ganz verstanden. Ich versuchs nochmal einfacher auszudrücken: Ich habe eine Musiksammlung auf meinem Laptop die sich immer wieder ändert. Daher habe ich mir eine Synchronisation mit EZ Sync auf meine NAS eingerichet. Zum einen um die aktuelle Musiksammlung immer wieder zu sichern und zum anderen um sie im ganzen Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Die Sicherung klappt einwandfrei, aber sozusagen nur "in" die EZ Sync-App.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EZ Sync.jpg 
Hits:	19 
Größe:	78.9 KB 
ID:	359
    Und den dort erzeugten Ordner kann man leider nicht freigeben.
    Ich kann natürlich einen Ordner im Dateiexplorer mit der Musik freigeben, allerdings aktualisiert er sich natürlich dann nicht, wenn ich eine neue Synchronisation durchführe und dann hab ich die Dateien ja grundsätzlich doppelt auf der Platte, was ja eigentlich völlig unnötig ist.
    Ich hoffe es ist jetzt klarer geworden was mein Problem ist?!

    LG parnau

  4. #4
    Hallo lieber parnau,

    ok, dann versuche ich Dein Anliegen zu verstehen.
    Du sicherst Deine Musik auf Dein NAS über EZ-Sync.
    Du willst den Ordner in den die Musik gesichert wird (auf dem NAS) im Netzwerk freigeben.
    Dann musst Du den Ordner auf Deinem NAS suchen und diesen wie oben beschrieben freigeben.
    Das sollte alles sein.
    Du wirst vermutlich nicht über das Tool auf Deinem Laptop den EZ-Sync Ordner freigeben können.
    Habe ich nun alles korrekt verstanden?
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  5. #5
    Hallo!

    Ja, du hast mein Anliegen völlig richtig verstanden!
    Das eine Freigabe über die Windows-Software nicht möglich ist, ist mir bewusst, daher wollte ich von Anfang an den Ordner über den Dateiexplorer der NAS freigeben. Nur leider taucht dort nirgends der Ordner "EZ Sync" auf. Genau das is mein Problem! Irgendwie wird dieser Ordner eben nur in der EZ-Sync-App der NAS angezeigt und da kann ich keine Freigaben machen!
    Was nun?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dateiexplorer.jpg 
Hits:	14 
Größe:	74.5 KB 
ID:	360

    LG parnau

  6. #6
    Hallo lieber parnau,

    ich habe das nun mal selber getestet und Du hast hier vollkommen Recht.

    Ich habe über verschiedene File Explorer versucht, die Ordner vom EZ Sync auf dem NAS auszumachen, jedoch lassen sich diese nirgends finden.

    Schlussendlich bin ich dann im englischen ASUSTOR Forum hierzu fündig geworden:

    https://forum.asustor.com/viewtopic....EZ+Sync#p34411

    Leider lassen sich Deine EZ Sync Ordner nur mit der EZ Sync Software verwalten. Somit kannst Du Deine Ordner so leider nicht freigeben.

    Tut mir wirklich leid. Aber es gäbe noch die Möglichkeit anstatt EZ Sync die alternativen Backup Methoden von ASUSTOR unter Sicherung & Wiederherstellung zu verwenden.
    Diese Ordner lassen sich dann auch im Netz normal freigeben.
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  7. #7
    Leider geht das ja nur intern! Daher haben sie sich denk das EZ Sync ausgedacht um auch von Windows-Rechner Sicherungen erstellen zu können.
    Da bleibt wohl nur der banale Weg, den Music-Ordner von der NAS auf meinen Windows-Laptop als Laufwerk einzubinden und dann mir irgendeinem Backup-Programm, den lokalen sich immer wieder ändernden Music-Ordner auf das eingebundene Laufwerk der NAS zu synchronisieren.
    Einen anderen Weg gibt es wohl nicht um mein Anliegen voll zu erfüllen.
    Danke aber für alle Antworten!

    LG parnau

  8. #8
    Hi lieber parnau,

    Danke für Deinen Hinweis
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •