Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Probleme mit Plex Media Server

  1. #21
    Hallo, Catamenia,

    hier ein Zwischenbericht: Die Umwandlung der Mp4-Dateien in MKV brachte keinen Erfolg. Ich habe dann testweise den Netzzugang des TV auf WLAN (5.0) umgestellt, weil sich mein Repeater (konfiguriert als Bridge) weniger als ein Meter vom TV entfernt befindet, ebenfalls ohne Erfolg. Ich habe dann einen Film im Standard-Format (SD) auf NAS gespeichert und siehe da, die Wiedergabe zeigte so gut wie keine Probleme. Hast Du noch eine Idee, wie ich dem Problem noch auf die Schliche kommen könnte...?
    Lieben Gruß von Laudano

  2. #22
    Hallo lieber Laudano,

    hast du mal probiert von deinem Fernseher direkt auf dein NAS auf deine Medien zuzugreifen und diese direkt abzuspielen?

    Hast du alle von mir empfohlenen Einstellungen im Plex eingerichtet?

    Hast du mal über die Plex App auf Deinem Fernseher vor dem Abspielen eines Films die Untertitel auf aus gestellt und den Ton auf das niedrigste Format umgestellt?
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  3. #23
    Hallo, liebe Catamenia,

    sämtliche Einstellungen sind so, wie von Dir empfohlen. Alle 1080p-Filme laufen an, stocken nach wenigen Sekunden und laufen dann erst nach weiteren 5-6 Sekunden weiter bis zum nächsten Stop usw. usw. Es sieht für mich so aus, als sei mit der Pufferung irgendetwas faul.

    Meine Plex-App auf dem TV (Panasonic Bj. 2019) bietet hinsichtlich der Untertitel nur die Einstellung unterschiedlicher Größen, kein "aus". Auf meinen Privatfilmen sind auch keine Untertitel vorhanden. Als Toneinstellung wird nur AC3 und DTS angeboten, AC3 ist aktiviert.

    Über DLNA kann ich auf die Filme zugreifen, sie laufen dort störungsfrei. Allerdings ist die Optik mit "Fensterrahmen" nicht unbedingt erfrischend, und der Zugriff auf die Filme recht umständlich. Darauf würde ich nur in Notfällen zurückgreifen wollen.

    An der Verkabelung kann es eigentlich nicht liegen, denn über WLAN ist die Wiedergabe ebenfalls gestört. Ich bin jetzt mit meinem Latein am Ende und bin auch im Web nicht wirklich fündig geworden. Ich hoffe, dass es mit Deiner Hilfe doch noch "klick" machen wird und danke Dir für Deine bisherige Unterstützung mehr als herzlich.

    Liebe Grüße von Laudano

  4. #24
    Hallo, Catamenia,

    hier die neuesten Entwicklungen: Ich habe meine HD-Filme mit dem "VidCoder" (basiert auf "Handbrake") auf etwa 25% der Originalgröße encodiert. Nun klappt alles bestens, und die Qualität ist auch i. O. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass die Größe der Dateien für die Wiedergabe keine Rolle spielt. Scheint aber anders zu sein. Hast Du eine Ahnung, warum?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Laudano

  5. #25
    Hallo lieber Laudano,

    leider fällt mir hierzu auch nicht mehr viel ein. Wenn die Filme über DLNA laufen, sollten diese auch über die Plex App auf Deinem Fernseher abspielbar sein.

    Du schreibst, dass Du beim Film gucken über deine Plex App die Untertiteloptionen nicht auf aus stellen kannst.
    Ich hab Dir hier mal meine Einstellungen der Plex App auf dem Fernseher fotografiert.

    Bitte prüfe mal, ob das bei Dir auch alles in der auf dem Fernseher installierten App so eingestellt ist

    Untertitel vor dem Filmstart auswählen über die Plex App - Anleitung:

    Film auswählen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Untertirtel 1.jpg 
Hits:	10 
Größe:	74.5 KB 
ID:	423

    Audio Menü öffnen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Untertirtel 2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	73.8 KB 
ID:	424

    Untertitel auswählen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Untertirtel 3.jpg 
Hits:	10 
Größe:	81.4 KB 
ID:	425

    Plex App Einstellungen auf dem Fernseher:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 1.jpg 
Hits:	10 
Größe:	75.4 KB 
ID:	428

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 2.jpg 
Hits:	10 
Größe:	76.4 KB 
ID:	429

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 3.jpg 
Hits:	8 
Größe:	81.2 KB 
ID:	430

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 4.jpg 
Hits:	7 
Größe:	77.1 KB 
ID:	431

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 5.jpg 
Hits:	8 
Größe:	80.3 KB 
ID:	432

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 6.jpg 
Hits:	9 
Größe:	79.7 KB 
ID:	433

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Plex 7.jpg 
Hits:	9 
Größe:	78.9 KB 
ID:	434

    Über eine Antwort freue ich mich
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  6. #26
    Hallo, Catamenia,

    danke für die weitere Unterstützung Meine Plex-App des Panasonic-TV sieht etwas anders aus, so dass ich Deine Einstellungen nicht übernehmen kann.
    Wie ich schon schrieb, konnte ich die vorhandenen Filme einwandfrei wiedergeben, allerdings erst nach Encodierung. Heute habe ich versucht, ein selbstgefilmtes Video im Original-Format 4K abzuspielen, was aber wiederum zu erheblichen Rucklern führte. Da Asustor augenblicklich einen Gutschein für eine einmonatige kostenlose Testphase für den Plex Pass anbietet, habe ich das wahrgenommen und konnte dadurch die Hardware-Transcodierung aktivieren. Die Wiedergabe der 4K-Inhalte verlief damit absolut flüssig und ist qualitativ gegenüber den encodierten Daten natürlich vorzuziehen. Vermutlich werde ich beim Plex Pass bleiben.

    Vielen lieben Dank für Deine Hilfe, bleib' in diesen schweren Zeiten gesund und fieberfrei.

    Liebe Grüße von Laudano

  7. #27
    Hallo lieber Laudano,

    wenn so alles bei Dir funktioniert, ist das doch prima
    Bei mir läuft 4K auch ohne Plex Pass, aber wenn das nun so bei Dir läuft, perfekt

    Bleib Du auch gesund und viel Spaß mit Deinem ASUSTOR und Plex
    Schönes Pfingstwochenende
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •