Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Windows findet Pfad zu NAS 5102T nicht mehr. Warum!

  1. #11
    Hallo!
    Der Patchday brachte keine Änderung. Auch das von mir bereits installierte Herbst-Update nicht.
    Liebe Grüße
    Klaus1003

  2. #12
    Hallo lieber Klaus1003,

    hast Du mal diese Einstellungen auf deinem ASUSTOR geprüft? Sollten so aussehen, damit die Kommunikation zwischen Windows Rechner und ASUSTOR Server stimmt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ASUSTOR.jpg 
Hits:	14 
Größe:	55.1 KB 
ID:	440
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  3. #13
    Hallo Catamenia,

    danke dass du weiter an mein Problem denkst. Ich habe gleich nachgeschaut auf der entsprechenden Seite, aber bei mir sieht das ganz anders aus, CIFS gibt es gar nicht. Siehe unten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_Sonntag, 4. Oktober 2020_08h06m05s_002_.jpg 
Hits:	11 
Größe:	44.7 KB 
ID:	441

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ashampoo_Snap_Sonntag, 4. Oktober 2020_08h10m00s_003_.jpg 
Hits:	12 
Größe:	70.4 KB 
ID:	442

  4. #14
    Hallo lieber Klaus1003,

    Du findest die Einstellungen unter Windows auf der linken Seite, nicht unter FTP :-)
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

  5. #15
    Liebe Catamenia,

    danke für den Hinweis.

    Die entsprechende Seite bei mir ist fast identisch mit der von Dir angezeigten. Meine Arbeitsgruppe heißt sowohl auf dem PC als auch auf dieser Seite: WORKGROUP.

    Lediglich das SMB Signing stand bei mir auf "Standard". Ich habe es jetzt auf "Auto" gestellt. Dennoch kann ich weiterhin nicht auf mein NAS zugreifen

    Liebe Grüße
    Klaus

  6. #16
    Moin,
    hat das NAS denn noch die gleiche IP? Das hatte ich am Anfang auch als ich in der Fritzbox noch nicht eingestellt hatte dass immer die gleiche IP genommen werden soll bzw. einen Netzwerknamen vergeben hatte.

    Schönen Gruß

  7. #17
    Hallo lieber klaus1003,

    siehst Du Dein NAS auf Deiner Fritzbox? Also konntest Du schon prüfen, was humpa gefragt hatte?
    Du musst in der Fritzbox den Haken bei deinem NAS setzen, dass es immer die gleiche IP erhält und auf dem NAS am besten auch diese feste IP eintragen
    Siehe Screenshots.
    Hier die Einstellungen meiner Fritzbox:


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz.jpg 
Hits:	5 
Größe:	105.4 KB 
ID:	443


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz 1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	83.5 KB 
ID:	444

    Hier die Einstellungen meines NAS:


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz 2.jpg 
Hits:	5 
Größe:	63.1 KB 
ID:	445


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz 3.jpg 
Hits:	5 
Größe:	76.0 KB 
ID:	446


    Am besten IPv6 auf dem NAS auch deaktivieren, das hat bei mir oft zu Problemen geführt und das NAS nur mit einem Netzwerkkabel anschließen, falls Du keinen konfigurierbaren Switch für Link Aggregation hast!
    Das führt nämlich auch zu verschiedenen Fehlerbildern! Also bitte nur ein Netzwerkkabel anschließen
    DHCP auf dem NAS muss auch aus sein



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz 5.jpg 
Hits:	5 
Größe:	81.6 KB 
ID:	447


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Fritz 6.jpg 
Hits:	5 
Größe:	76.0 KB 
ID:	448


    Irgendwann finden wir hoffentlich eine Lösung für Dein Problem
    Ganz lieben Gruß
    Eure Catamenia

    Sapienti sat est

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •