Toshiba MG08

mum

Member
2 März 2016
53
0
6
Hallo zusammen,

nach Jahren melde ich mich mal wieder zurück und hoffe alle sind so zufrieden wie ich mit der ASUSTOR NAS :D.
Nun wollt euch nach Jahre bzw. ich bin gezwungen eine HDD auszutauschen und bin auf die Toshiba MG08 aufmerksam geworden.
Dies habe ich auch zur Gelegenheit genommen, die NAS AS6202T komplett neue Aufzusetzen.

Vorgehen:
1. Backup auf externe HDD
2. HDD ausbauen und NAS starten Fehler Ton abwarten
3. NAS herunterfahren
4. Neue HDD einbauen
5. NAS hochfahren
6. NAS Einrichten
7. RAID 1 Sync abwarten
8. Dateien vom Backup zurück spielen.

Nun zu meinem Problem, als erstes hatte ich die MG08 mit 14 TB. Eine von der HDD hat nach einem Tag angefangen zu klicken und klacken. :confused: bei schreib oder lese Aktivitäten verschwanden die Geräusche. Die Platte ausgebaut und an den PC angeschlossen und auch dort hat sie die Geräusche gemacht. Gut wieder eingepackt und leider zurück zum Onlinehändler.
Bei einem zweiten Händler das Angebot für eine MG08 mit 16 TB genutzt, und vor dem Einbau und der langen Sync Zeit an den PC angeschlossen. Beide waren sehr unauffällig und ruhig und hatten keine Klack und Klick Geräusche.

Diese habe ich dann in die NAS eingebaut und wieder das gleiche vorgehen wie schon beschrieben, nach dem Sync und nach einer Nacht hat eine der HDD mit dem gleichen Symptomen angefangen. Klick und Klack Geräusche:confused:

Ich habe die HDD an den PC angeschlossen ohne SATA Datenkabel, um Lese oder schreib Aktivitäten auszuschließen. Trotzdem macht diese auch Geräusche, sobald man auf die HDD mit w/r zugreifet entwickelt die Platte keine Geräusche und fängt nach ca. 30 Sekunden mit dem klackenden Geräusch wieder an.

Ist dies ein Zufall 2 Platten/ zwei Händler/ zwei unterschiedliche Herstellungszeitpunkte oder zerstört die NAS die Toshiba MG08?

Hat von euch jemand ähnliches erfahren oder Erfahrung gemacht?

Sorry für den Langen Text und vielen Dank im Voraus.
 

Catamenia

Member
12 März 2017
279
0
16
Esslingen
Hallo MUM,

ich hab mal bei Amazon bei den Rezensionen nachgeguckt.
Die Platten scheinen eine hohe Ausfallrate zu haben.
Technisch kann ich mir nicht vorstellen, dass Dein NAS die Festplatten kaputt macht.
Ich hatte vor zwei Jahren Pech mit WD Red Platten, da hab ich auch aus einer Reihe zwei defekte bekommen... und das war dann im Netz auch ersichtlich.
Manchmal gibt es solche Produktionsreihen... leider :(

https://www.amazon.de/product-reviews/B0832BL1HC/ref=cm_cr_unknown?ie=UTF8&filterByStar=one_star&reviewerType=all_reviews&pageNumber=1#reviews-filter-bar
 

mum

Member
2 März 2016
53
0
6
Hallo Catamenia,

vielen Dank für die Rückmeldung, in der Zwischenzeit habe ich nochmals recherchiert und bin auch auf unterschiedliche Erfahrungen gekommen.
Da ich noch einige Tage für den kompletten Wiederruf habe, überlege ich mir die Sache mit den Toshiba HDD noch.
Bei der Recherche bin ich auch auf die Problematik der 5 Jahre Garantie bei Privatkauf gekommen und einige Händler hier nicht mitspielen.
Vermutlich werde ich wieder auf die WD Red gehen.

Vielen Dank und Grüße
MUM
 

Catamenia

Member
12 März 2017
279
0
16
Esslingen
Hi Mum,

gute Entscheidung. Die Garantiebedingungen bei WD sind top, auch für den Endkunden.
Viel Erfolg bei der Rückabwicklung.

Danke für Deine Antworten :)
 

mum

Member
2 März 2016
53
0
6
Hallo Catamenia,

so nun sind die WD RED PRO WD 16TB drin, Produktion 2021 und mit voller WE Garantie (keine OEM platten).

Sie laufen aber bin enttäuscht.
Warum?

Beim Start macht eine von der Platten laute ratter Geräusche.
Und nach dem Start ca. 2-4 Minuten nach dem Start, Klicken die Platten alle 5 Sekunden ohne Zugriff.

So nun bin ich absolut ratlos und auch enttäuscht, so viel Pech kann man doch nicht haben.

3 Unterschiedliche Platten
1xToshiba mit 14 TB (Anbieter A) BJ 2020
1xToshiba mit 16 TB (Anbieter B) BJ 2021
1xWD mit 16 TB (Anbieter B) BJ 2021

Ich bin nun ca. 25 Jahre beruflich in der IT und habe so einen Schrott nicht erlebt.
Wird nur noch Schrott hergestellt?

Was für Platten hast du in deiner NAS
 

Catamenia

Member
12 März 2017
279
0
16
Esslingen
Hi Mum,

wie schon geschildert, hatte ich auch schon Pech mit einer WD Red Reihe, das war im Netz dann auch bekannt.
Seit längerem habe ich 4 von der WD Red WDC WD40EFRX Reihe mit 4 GB drin. Leise sind die nicht, aber bisher hatte ich keine Probleme mehr.
 

mum

Member
2 März 2016
53
0
6
Hi Catamenia,

so nun nach langem hin und her bin ich nun bei den Seegate Ironwolf 16TB gelandet (2x).
War nicht günstig aber wollte keine WD bzw. Toshiba mehr.

Was soll ich sagen, die sind nicht mal so schlecht, sind definitiv ruhiger und erzeugen keine Vibrationen. Klingen etwas anders als die WD :) aber definitiv nicht unangenehmer.
Was diese aber auch haben, dieses 10 - 20 Sekunden klicken, mit dem muss ich nun leben.

Also bin nun zufrieden :cool: .

Viele Grüße aus dem Schwarzwald
 

Catamenia

Member
12 März 2017
279
0
16
Esslingen
Hallo mum,

Danke für die Rückmeldung.
Freut mich, dass Du Platten gefunden hast, die Deine Bedürfnisse befriedigen ;)

Liebe Grüße aus Esslingen :cool: