Welcher RAID?

pewi

New member
2 Sep. 2014
92
0
0
Ich habe natürlich hier und auch anderswo schon viel über RAID gelesen.
Aber trotzdem die Frage an die erfahrenen User hier:

Ich möchte mit der (noch anzuschaffenden) AS-5104T mit 4 gleichen Platten erreichen:
in erster Linie: möglichst hohe Geschwindigkeit
erst in zweiter Linie: möglichst hohe (Festplatten-)Ausfallsicherheit
(eine deutliche Reduzierung der nutzbaren Festplatten-Kapazität nehme ich dafür in Kauf)

Nach bisherigem (theoretischen) Kenntnisstand würde ich demnach RAID 10 favorisieren.
Kann das jemand bestätigen - oder mich von einer besseren Lösung überzeugen?
 

kittmann

New member
31 Okt. 2017
10
0
0
RAID 5 oder 10. Fakt ist das bei beiden du eine Max Übertragungsrate von ca. 120MB/s bekommst. Wenn du nur ein 1Gbit Anschluss verwendest.
Aber mit RAID 5 mehr Speicherplatz.
Wie ist dein NAS angeschlossen? 1Gbit Anschluss? Oder Mehr?

Ich hoffe die Frage ist hier noch Aktuell ... :confused:;)
 

pewi

New member
2 Sep. 2014
92
0
0
Korrekt, es wird nur eine 1GB-Leitung genutzt.
Habe leider immer noch keinen Switch, der Link Aggregation nutzt. Hoffe, das bald mal nachholen und austesten zu können.
 

kittmann

New member
31 Okt. 2017
10
0
0
Aber, daran Denken!
Es bringt nichts wenn dein NAS mit Link Agg. am Switch hängt und du z.B. die Daten vom PC/Labtop auch nur mit einer 1Gb Netzkarte auf das NAS spielst.
Dann müsstest du auch zwei Netzwerkkarten im PC haben. Was auch bei einem Normalen PC kein Problem ist. Eine extra 1Gb Karte gibts schon ab 20€. Aber mit Labtop ist das ein Problem.
Zu dem bedenke das deine Festplatte falls du keine SSD benutzt auch die Menge an Daten Lesen können muß.